Nächste Termine und Ausstellungen:


           





     
  
22.+23.09.2018

Der Fürther Eisenbahnclub e.V. veranstaltet am 22.+23.09.2018 in Zusammenarbeit mit der
infra fürth
Freunde der Nürnberg-Fürther Straßenbahn
Modellbahnfreunde Zenngrund
Modellbaunetzwerk Franken
und vielen anderen

im Busdepot der infra fürth verkehr gmbh auf einer Fläche von über 2100 qm im Rahmen der

200 Jahre Stadt Fürth eigenständig

eine große Modellbahnausstellung.

Den Besuchern wird ein interessantes Programm mit vielen Modellbahnanlagen von der Spur N bis zur Gartenbahn gezeigt. Das Programm wird wird abgerundet durch diverse Modellbauexponate, Modellbahnhändler, Pendelfahrten sowie
einer grossen Tombola
zugunsten der Lebenshilfe Fürth, dem BRK-Katastrophenschutz Fürth und der Deutschen Kinderkrebshilfe.

Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt.



           

Folgende Projekte sind zur Zeit in Planung bzw. im Bau:

1. Umbau Hauptbahnhof und Straßenbahn:

Zurzeit wird die Straßenbahn auf Digital- und Automatikbetrieb umgestellt. Desweiteren erhält der Hauptbahnhof endlich die Oberleitung. Nebenbei wurden ebenfalls neue Lokschuppen und viele neue Lampen montiert und angeschlossen. Mehr über den Umbau seht Ihr unter Bauberichte.



2. Der neue Bauernhof 2013-14:

Der neue Bauernhof soll aus 6 Segmenten bestehen und als Ersatz für den bereits bestehenden entstehen. Als Besonderheit soll eine große Talbrücke gebaut werden. Im Tal wird eine Schmalspurpahn seine Runden drehen. Baubeginn ist für Mai 2012 geplant.

Natürlich werde ich wieder Bauberichte einstellen.

Alle Pläne wurden mit

gezeichnet

                                                   
    
     






3. Der Autohof 2012-14

Mit den ersten Planungen dazu habe ich bereits 2008 begonnen. Leider konnte wir damals (wegen Problemen Vereinsheim) noch nicht damit beginnen. Im Jahr 2012 soll noch der Baubeginn für diesen Abschnitt beginnen. Er wird jetzt aus 6 Segmenten bestehen und natürlich mit FCS ausgestattet.


      Konzeptplan 2011


      Konzeptplan 2012

 











4. Das Bahnbetriebswerk

Das BW wurde im Jahr 2008 komplett auf Automatik-Betrieb umgestellt und auf der Modellbahn Messe Köln das erste Mal in Betrieb genommen.    

Dadruch ist der Umbau natürlich noch lange nicht abgeschlossen. Es wird jetzt noch eine Umschaltung Automatik-Betrieb mit Analog- oder Digitalloks eingebaut. Desweiteren werden wir noch ein Schaltpult für Handbetrieb bauen und verschiedene Automatik-Spielereien einbauen.

Home